Wednesday, 15. September 2021 | 10:20 - 10:30

Hall 1: Innovation Symposium

Program Entry

Fertigung neu definiert!

Die Additive Fertigung mit Markforged und Materialien wie Glasfaser, Carbon oder Kevlar ermöglicht es Ihnen, echte Probleme zu lösen und zahlreiche Bauteile zu fertigen, die Sie zerspanen müssen, aber eigentlich nicht zerspanen wollen. Das ist Fertigung neu definiert. Verfügbarkeit. Unabhängigkeit.

Die Additiven Fertigungsverfahren bieten durch die nahezu grenzenlose Formfreiheit ein großes Potential für den Leichtbau.

Mit Materialien wie Glasfaser, Carbon oder Kevlar können echte Probleme gelöst und Bauteile gedruckt, die bisher kompliziert mechanisch gefertigt werden mussten. Durch die geänderten Fertigungsprozesse können Bauteile wesentlich leichter gefertigt werden, oft ohne additiv-gerecht zu konstruieren. Faserverbundwerkstoffe bieten durch ihr Eigenschaftsprofil ein hohes Potential für den Leichtbau im Fahrzeug- und Maschinenbau.

Additive Fertigungsverfahren sind besonders gut geeignet, hochkomplexe last- und gewichtsoptimierte Strukturen zu fertigen, die konventionell so nicht herstellbar sind.

Die additive Fertigungstechnologie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, neuartige Produkte effizient und mit hoher Gestaltungsfreiheit herzustellen. Hochindividualisierte und komplexe Bauteile können durch den charakteristischen schichtweisen Aufbau automatisiert und reproduzierbar hergestellt werden.

 

Note: This presentation will be held in German.

More interesting events

cpt
Saved in your Bookmarks

We use cookies on our website. Some of them are essential, while others help us to improve this website. We are grateful if you accept them.
More info