Wednesday, 15. September 2021 | 13:00 - 13:10

Hall 1: Innovation Symposium

Program Entry

Additive Fertigung für die MedTech Branche

Additive Fertigung in der Medizintechnik hat in den letzten Jahren sehr grosse Fortschritte gemacht. Diese Technologie wird für die Industrie immer relevanter. Die Einführung des 3D Drucks ist heute nicht mehr zu debattieren und folgt einer klaren Entwicklung der Digitalisierung.

Grossunternehmen haben sich im Bereich additive Fertigung für die Medizintechnik bereits etabliert. 

Kleine und mittlere Unternehmen, insbesondere Zulieferer, konnten sich aufgrund hoher Investitionen und Wissenslücken der Technologie noch nicht durchsetzen. Mit dem Swiss m4m Center für Technologietransfer mit Standort im Kanton Solothurn wird die Additive Fertigung der Schweizer MedTech Industrie zugänglich gemacht. Durch Beratung, Schulung und Bereitstellung einer nach ISO13485:2016 zertifizierten AM-Pilotfertigungslinie steht das Center für transparenten Know-How Transfer und Förderung der Anwendung der additiven Fertigung.

Marco Flury ist Ingenieur mit einem Bachelor in Machinenbau von der FHNW in Brugg Windisch. Mit Industrie Erfahrung in der Additive Fertigung, ist Marco spezialisiert in DfAM (Design for Additive Fertigung) und SLM Prozess.

 

Note: This presentation will be held in German.

Related topics (1)

More interesting events

cpt
Saved in your Bookmarks

We use cookies on our website. Some of them are essential, while others help us to improve this website. We are grateful if you accept them.
More info