Industrie 4.0 im Nu umsetzen

Früher bereitete es Andreas Kaufmann, Geschäftsleiter der FAES-PWR Estech Industries, Schwierigkeiten, den Überblick im Offertenwesen zu behalten. Heute weiss er dank Imnoo Quote immer, was im Verkauf läuft. Lesen Sie jetzt, wie ihm dies gelingt.

Andreas Kaufmann, CEO der FAES-PWR ESTECH AG, hörte an der Generalversammlung der Swissmechanic zum ersten Mal von Imnoo Quote. Die Vorstellung einer «All-in-One» Angebots-Applikation hat den visionären CEO hellhörig gemacht. «Eine Applikation, die Excel, Word, 3D-Viewer und eine langwierige und ehrlich gesagt, oft mühsame Ablage überflüssig machen, das wäre genial», meinte auch Fredi Widmer, Leiter des Auftragscenters der FAES-PWR ESTECH. Unsere Spezialisten wurden kurz darauf eingeladen, die Applikation vorzustellen und so entstand die Zusammenarbeit.

 

Die Situation vorher

Es war ein Bild, wie es viele kennen. Mäppli und Ordner stapeln sich im Büro, vollgestopft mit Papieren, Skizzen und Notizzetteln. Den Überblick über Angebote zu behalten, fiel schwer. Direkt auf die bearbeitende Person zuzugehen, war oft der schnellste (und einzige) Weg, herauszufinden, wie es mit einem bestimmten Angebot steht. Das Dokumentieren war mühselig und aufwendig.

 

Die Situation heute

Heute sind die Büros der FAES-PWR ESTECH befreit vom Papierberg. Schon nach der Einführungszeit präsentiert und betitelt der CEO das Programm intern als «sackstarkes Programm». Die konkreten Vorteile sind für ihn zahlreich. Das „All-in-One“ Paket, heisst, dass quasi verschiedene Programme «gespart» werden, spricht einerseits für Imnoo Quote. So konnte das Unternehmen Ressourcen bündeln und die Person, die ein Angebot erstellt, arbeitet nun statt mit mehreren Programmen, ganz einfach mit Imnoo Quote. Weiter schwärmt Andreas Kaufmann davon, dass nun sowohl die Administration, als auch die Geschäftsleitung den Überblick jederzeit bewahren. Jeder Arbeitsschritt ist nachvollziehbar und rückverfolgbar.

Im Tagesgeschäft bleibt wenig Zeit, um bei Angeboten nachzufassen. Dank Imnoo Quote, liegt das wieder drin. Man kann schnell an verschiedenen Offerten und Angeboten arbeiten und die Suchfunktion macht es möglich, auch nach bestimmten offenen Angeboten oder Pendenzen, die man im Kopf hat, zu suchen. Ein weiteres Feature, das geschätzt wird, ist die automatische Ablage. Das ist ja etwas, was im Alltag schnell mal zurückgestellt wird, nun jedoch im Hintergrund für das Administrationsteam erledigt wird. Ja und nicht zuletzt schätzen die Mitarbeitenden, dass Stellvertretungen effektiv geregelt sind, denn - Know-How braucht keine Ferien!

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Software
    Weitere Software

Anwendungsbereich:
Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Diesen Showcase merken
Dieser Showcase wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Natascha Marty

Natascha Marty

Imnoo AG

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien