High-End Exoskelett in 7 Tagen beim Endkunden

Time to market ist heute ein wichtiger Erfolgsfaktor. So verliess sich ALPA Capaul für die Herstellung seines neuen High-End Exoskeletts auf die Zusammenarbeit mit der AM Kyburz AG. Das Resultat überzeugte und der erste Kunde hielt die neue ALPA XO-Linie bereits nach 7 Tagen in seinen Händen.

High-End Exoskelett

ALPA XO, der high-end Exoskelett für die neue Fujifilm GFX 100 Kamera wurde in vier Arbeitstagen bei AM Kyburz AG mit der M2 UP1 Multilaseranlage produziert. Die über 300 Gewinde wurden auf den CNC Bearbeitungsmaschinen der Kyburz Feinmechanik sorgfältig geschnitten. Die Klebewerkstatt Inderkum hat zwei Anschlüsse eingeklebt. Zum Schluss wurde das Exoskelett durch die ausgebildeten Mitarbeiter zusammengebaut und geprüft.
Der ALPA XO konnte bereits sieben Tage nach der Bestellung an der Messe in Italien präsentiert werden.

Time to market ist in der heutigen Produktentwicklung ein entscheidender Erfolgsfaktor. Dank den schnellen Multilaser-Anlagen von Concept Laser sind wir in der Lage kürzeste Durchlaufzeiten zu ermöglichen.

Das ansprechende Design konnte mit den zweistufigen Strahlprozessen kostengünstig und einfach erreicht werden. Dank der engen Zusammenarbeit konnten die unpassenden Teile schnell und unkompliziert passend gemacht werden.

Die AM Kyburz AG gratuliert ALPA Capaul zum neuen Produkt und ist stolz zur ALPA XO Linie beigetragen zu haben.

 

Besondere Herausforderungen:

Der Zeitfaktor war ein wesentlicher Punkt für die Bestellung und erforderte höchste Flexibilität aller Beteiligten (AM Kyburz, Kyburz Feinmechanik und Klebwerkstatt Inderkum)

Die hohen Ansprüche an das Finishing erforderten viel Handarbeit beim verputzen der Teile.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Additive Fertigung Metalle

Anwendungsbereich:
Geräte- und Apparatebau

Diesen Showcase merken
Dieser Showcase wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Martin Hofer

Martin Hofer

AM Kyburz AG

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien