Ersatzteile für die VBZ produziert

Der Wechsel der Tram-Nummer verläuft bei älteren Trams über herkömmliche Zahnräder. Da der ursprüngliche Lieferant der Zahnräder seine Produktion einstellte, suchte die VBZ nach einer kostengünstigen Ersatzteillösung und wurde bei my3Dworld fündig.

Der zweitgrösste Anbieter von Transportdienstleistungen

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) sind neben den SBB der grösste Anbieter von Transportdienstleistungen im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV). Die VBZ bieten den Menschen der Stadt Zürich und der umliegenden Regionen eine qualitativ hochstehende Versorgung mit dem öffentlichen Nahverkehr, während 365 Tagen im Jahr, mindestens 20 Stunden am Tag.

 

Die Verkehrsbetriebe Zürich setzen auf 3D Druck von Faigle

Bei Trams, die noch über keine digitale Anzeige verfügen, läuft der Wechsel der Tram-Nummer und Endhaltestellen mit herkömmlichen Zahnrädern.

Da der Hersteller die Zahnräder-Produktion eingestellt hat, suchten die VBZ nach einer kostengünstigen und effizienten Lösung. Fündig wurden sie bei Faigle.

Mithilfe der 3D Druckdienstleistungen von der Faigle-Tochter "my3Dworld" werden die Zahnräder nun reproduziert - und das sogar «on demand». 

Hergestellt werden die Zahnräder mit einem SLS-Produktionsdrucker. Dabei wird ein Nylon-Pulver zuerst durch einen Laser geschmolzen und härtet dann in der gewünschten Form wieder aus.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Additive Fertigung Kunststoffe

Anwendungsbereich:
Mobilität (Automobil, Luft- und Raumfahrt)

Diesen Showcase merken
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von Dipl. Ing. ETH Niklaus Schulz

Dipl. Ing. ETH Niklaus Schulz

René Faigle AG - my3Dworld

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der AM Expo können Sie Ihren Additively-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.