Präziser 3D-Drucker mit 6 Achsen – der Maxbot V2.0

Ein neuartiger, hochpräziser 6-Achsen-Drucker mit schwenkbarem Druckbett und optischer, stereoskopischer Kalibration erweitert die Möglichkeiten des FDM-Druckverfahrens.

Konventionelle 3D-Drucker: Längere Druckzeit und zusätzlicher Materialaufwand

Konventionelle 3D-Drucker haben bekanntermassen den Nachteil, dass Bauteile mit zu starken Überhängen nur mit zusätzlichem Stützmaterial gedruckt werden können. Dies bedeutet eine längere Druckzeit und zusätzlichen Materialaufwand.

 

MaxBot V2.0: Ohne Druck von Stützmaterial

Mit dem MaxBot V2.0 kann der Druck von Stützmaterial vermieden werden, weil seine Druckplattform um zwei Achsen schwenkbar und zusätzlich in der Höhe verstellbar ist. Der Drucker wurde mit verhältnismässig kostengünstigen Hardwarekomponenten realisiert. Die Genauigkeit des Druckers wurde mit Hilfe einer optischen Kalibration erheblich verbessert, wobei in einem nächsten Schritt die 3D-Fehlerkorrektur in die Firmware implementiert wird. Die Positionierung des Druckkopfs, sowie des Druckbetts kann somit auf wenige Zehntel Millimeter genau erfolgen.

 

Umsetzung neuer Druckstrategien

Die Erstellung von Druckdaten mit den entsprechenden Steuer- und Fahrbefehlen ist für diesen Drucker eine komplizierte Aufgabe, alleine schon, um eine Kollision des Druckkopfes bei simultaner Bewegung aller Drucksachsen mit dem bereits gedruckten Bauteil zu vermeiden. Aus diesem Grunde konzentrieren sich die laufenden Arbeiten auf die Umsetzung neuer Druckstrategien, um beispielsweise Teilbereiche eines Bauteils mit einer statisch geschwenkten Achse zu drucken.

 

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Equipment additive Fertigung
    Material Extrusion (FDM, FFF, etc.)

Anwendungsbereich:
Geräte- und Apparatebau


Dieses Produkt-Highlight merken
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von Prof. Dr. Wilfried Elspass

Prof. Dr. Wilfried Elspass

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Additive Fertigung

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien