JLOX: Neues Metal-Filament für additive metal printing

JLOX - neues Metall-Filament für additive metal printing, das als offenes System in gängigen Filament-Druckern und in einer industriellen Fertigungslinie der "Fusion Factory"-Anlage, eingesetzt werden kann.

MiMtechnik GmbH hat basierend auf langjährige Erfahrungen in Metallspritzgußbereich ein neuartiges Metall-Filament entwickelt: JLOX.

JLOX-Metall-Filament wird ähnlich wie Kunststoff auf einer Spule angeboten und ist für metal printing auf gängigen offenen 3D-Filament-Druckern mit Durchmesser 2,85 e mm geeignet.

Nach anschließendem Entbindern und Sintern haben Sie die gedruckte Metallteile in der Hand. Die komplette 3D-Druck-Entbinder-Sinter-Anlage "Fusion Factory" mit schnellen Durchlaufzeit oder alternativ der Sinterservice dazu wird von der Firma MiMtechnik angeboten.

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Materialien additive Fertigung
    Metalle additive Fertigung

Anwendungsbereich:
Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Fokusthema:

Dieses Produkt-Highlight merken
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Bernd Würtele

Bernd Würtele

MiMtechnik GmbH

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der AM Expo können Sie Ihren Additively-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.