Anbieterprofil

MiMtechnik GmbH

Kurzbeschreibung

3D-Metall-Filament und Additive Fertigung mit Erfahrung aus Metallpulverspritzguss

Angebote, Marken, Standards

  • P Material Extrusion (FDM, FFF, etc.)
  • P Maschinen, Drucker
  • P Binder Jetting
  • P Komponenten für Equipment additive Fertigung
  • P Metalle additive Fertigung
  • P Materialien
  • D Konstruktionsdienstleistungen
  • D Beratung, Konstruktion, Datengenerierung
  • D Prototypenbau
  • D Auftragsfertigung
  • D Werkstoffprüfung
  • D Qualitätssicherung
  • D Anwendungsentwicklung
  • D Forschung und Entwicklung
  • D Beratung
  • D Beratung additive Fertigung
  • D Weitere Dienstleistungen für Hersteller
  • D Dienstleistungen für Hersteller
  • D Druck
  • D Metal Injection Molding (MIM)
  • D Additive Fertigung Metalle
  • D Weitere Auftragsfertigung
  • D Rapid Prototyping
  • D Montage
  • S ISO 9001:2015

Über uns

Basierend auf 20 Jahre Erfahrung in Metallspritzgußbereich Bereich hat MiMtechnik ein neuartiges 3D-Druck-Metal-Filament JLOX® entwickelt. JLOX-Metal-Filament wird ähnlich wie Kunststoff auf eine Spule angeboten und ist für metal printing auf gängigen offenen 3D-Filament-Druckern mit Durchmesser 2,85 mm aber auch 1,75mm geeignet. Als Hersteller bietet MiMtechnik nucht nur die 3D-Metall-Filament, sondern auch 3D-Metal-Printing-Beratung dazu sowie selbstverständlich den Sinter-Service dazu.

Neben der Kernkompetenz in der Herstellung von gesinterten MiM-Bauteilen in großen Serien, bauen wir nun auf Metal Additive Manufacturing mit eigenem Metall-Filament in dem wir die geometrisch herausfordernde 3D-gedruckte Metalteile nach Kunden-Zeichnung mit Stückzahlen von 1 bis 100 Stück innerhalb von 2 Wochen anbieten.

Performance

  • Eigenes Feedstock-Bindersystem für MiM (Legieren der Rohpulver & Mischen des Ausgangsmaterials)
  • Entwicklung und Fertigung von MiM-Komponenten in allen Losgrößen
  • Eigenes 3D-Metall-Filament JLOX® inkl. 3D-Metal-Printing-Beratung
  • 3D-Metal-Printing Service in Kleiserie/3D-Prototyping
  • Entbindern und Sintern auch in der Lohnproduktion.
  • Mechanische Fertigbearbeitung an unserem Standort in Bad Königshofen

Auf der Messe präsentieren wir:

  1.     unser neues Metal-Filament-Druck-Verfahren  
  2.     unseren neu entwickelten JLOX- Metal-Filament
  3.     mehrere offene 3D-Druck-Systeme, die mit JLOX-Filament vor Ort Metallbauteile herstellen

 

Allgemeine Informationen

Firmengrösse
11-50

Gegründet
2001

Hauptsitz
MiMtechnik GmbH
In der Telle 3
98574 Schmalkalden

Direkte Ansprechpersonen

 Bernd Würtele

Bernd Würtele

Vertrieb

Kontakt aufnehmen
cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info