Hintergrundbild vonPerformance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design

Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design

Mit der additiven Fertigung können «bessere» Bauteile und Produkte produziert werden. «Besser» steht dabei für leichter, stabiler, aussergewöhnlicher oder zum Beispiel für eine fluiddynamische Optimierung. Lernen Sie in diesem Fokusthema interessante Beispiele von Bauteilen kennen, die zur Performance-Steigerung beitragen.

Innovation Symposium (5)

Dienstag, 12. März 2019

STUDER WireDress® Die revolutionäre Abrichteinheit dank AM

10:45 - 10:55, Innovation Symposium

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsbereich: Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Referent

B. Eng. Michael Schneider
Standortleiter / Leiter Produktion, Irpd AG

Mit dem Einsatz der SLS-Technologie wurde ein System entwickelt, mit dem sich Schleifscheiben bei voller Arbeitsgeschwindigkeit in der Anlage profilieren und schärfen lassen. Lesen Sie wie dieses innovative System die Effektivität erhöht und die Schleifleistung um mehr als 30 % steigern kann.

Referent


Extruderventil mit integrierter Kühlung für FDM-Drucker

14:05 - 14:15, Innovation Symposium

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsbereich: Geräte- und Apparatebau

Referent

BSc. Patrik Hochreutener
Advanced Production Technologies, ZHAW

Extruderventil mit integrierter Kühlung für einen FDM-3D-Drucker steigert Filamentdurchsatz und somit Druckgeschwindigkeit und Qualität des Druckprozesses.

Referent


Mittwoch, 13. März 2019

Additive Fertigung eines intelligenten Solenoid Valve (iSV)

10:35 - 10:45, Innovation Symposium

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsbereich: Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Referent

Julian Ferchow
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, inspire AG ipdz

 

Additive Fertigung ermöglicht neben der Herstellung nahezu beliebig komplexer Geometrien auch die Integration von Sensoren während der Fertigung der Bauteile. Infolgedessen können die Sensoren genau dort platziert werden, wo schliesslich ein Messwert abgegriffen werden soll. Der Vortrag zeigt eindrucksvoll auf, wie diese beiden Stärken der additiven Fertigung bei der Herstellung eines miniaturisierten, strömungsoptimierten, intelligenten und Industrie4.0-fähigen H2-Hochdruckventils miteinander kombiniert werden können.

Sprecher

Philipp Stoll
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, inspire AG icams


Aussteller (20)

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG

Tüfteln in High-Tech: 1zu1 Prototypen mit Sitz in Dornbirn/Vorarlberg gehört europaweit zu den führenden Anbietern von Rapid Prototyping, Rapid…

Dornbirn

Österreich

Halle 2 / E 2161

Laziness

3T RPD

3T gehört zu Europas führenden Anbietern im Bereich der generativen Fertigungsverfahren (Additive Manufacturing, AM). Wir stellen Fertigungsteile für…

Vereinigtes Königreich

Halle 2 / E 2170

Laziness

admantec ag

Wir bei admantec sind Experten in generativen Fertigungsverfahren und bieten Ihnen als innovatives Unternehmen alle Prozessschritte – von der…

Altstätten

Schweiz

Halle 2 / C 2088

Laziness

AMF ANDREAS MAIER GmbH

Spannmodule für besondere Bedingungen und Anforderungen. Diese von AMF speziell auf die Additive Fertigung abgestimmten Nullpunktspannmodule erfüllen…

Fellbach

Deutschland

Halle 2 / F2223

Laziness

AM Kyburz AG

Vom Gedanken zum Produkt - Wir begleiten und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur additiven Fertigung! Wir entwickeln, konstruieren und fertigen Ihre…

Wettswil

Schweiz

Halle 2 / B 2055

Laziness

Benninger Guss AG

DGP - Digitale Guss Produktion. Die Benninger Guss AG setzt diese 3D Technologie bereits seit 2006 für die Herstellung von anspruchsvollen…

Uzwil

Schweiz

Halle 2 / E 2164

Laziness

BSF Bünter AG

Grenzenlose Möglichkeiten dank Additiver Fertigung von Metall in Kombination mit mechanischer Bearbeitung!

Heerbrugg

Schweiz

Halle 2 / D 2137

Laziness

CA Design

Laziness

Ecoparts AG

AM Dienstleister in Metall - seit mehr als 10 Jahren

Hinwil

Schweiz

Halle 2 / B 2053

Laziness

EOS GmbH Electro Optical Systems

Shaping the future of manufacturing

Krailling / München

Deutschland

Halle 2 / E 2175

Laziness

inspire AG

inspire-icams: Das Schweizer Innovations-Zentrum für industrielle additive Fertigung mit SLM und SLS. Forschung und Entwicklung für Ihre Anwendungen.…

St. Gallen

Schweiz

Halle 2 / C 2081

Laziness

Irpd AG

Wir sind der schweizerische Markt- und Technologieführer für Design, Produktion und Vertrieb von additiv gefertigten Produkten. Additive Technologien…

St. Gallen

Schweiz

Halle 2 / D 2121

Laziness

LaserJob Rapid 3D

LaserJob Rapid 3D bietet den 3D-Metalldruck in Mikrodimensionen für Edelstahl und Werkzeugstahl an. Unsere Stärken sind die Herstellung von…

Fürstenfeldbruck

Deutschland

Halle 2 / F 2202

Laziness

prodartis AG

prodartis AG produziert additiv Kunststoffbauteile wirtschaftlich in Klein- bis mittelgrossen Serien und in spritzgussnaher Qualität vorzugsweise mit…

Appenzell

Schweiz

Halle 2 / C 2080

Laziness

ProtoShape GmbH

ProtoShape ist Ihr ISO 9001 zertifizierter Partner und schweizweiter Pionier der generativen Fertigung mit Metall (auch metallischer 3D-Druck…

Nidau-Biel

Schweiz

Halle 2 / A 2008

Laziness

Renishaw AG

Führender Hersteller von fortschrittlichen additiven Fertigungssystemen auf Metallbasis und kompetenter Anbieter kundenspezifischer Lösungen.

Siebnen

Schweiz

Halle 2 / E 2168

Laziness

Rüfenacht AG

Wir drucken ihr Kunststoffteil! Professionell! Schnell! Unkompliziert!

Rohrbach

Schweiz

Halle 2 / C 2090

Laziness

URMA AG

URMA ist Anbieter von Maschinen für den 3D-Metalldruck und CNC-Werkzeugmaschinen für die Zerspanung. Urma ist Exklusiv-Partner in der Schweiz für SLM…

Rupperswil

Schweiz

Halle 2 / A 2008

Laziness

Z.E.C. AG

Als vernetzt denkender Partner setzen wir Ideen in die Realität um - wir leben unsere Mission im IP4-Management (Innovation, Projekt, Prozess,…

Murten

Schweiz

Halle 2 / A 2002

Laziness

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Additive Fertigung

Die School of Engineering der ZHAW als eine der grössten technischen Fachhochschulen der Schweiz bietet der Industrie eine Plattform „Additive…

Halle 2 / C 2086

Laziness

Über das Thema

Mit der additiven Fertigung können «bessere» Bauteile und Produkte produziert werden. «Besser» steht dabei für leichter, stabiler, aussergewöhnlicher oder zum Beispiel für eine fluiddynamische Optimierung. Lernen Sie in diesem Fokusthema interessante Beispiele von Bauteilen kennen, die zur Performance-Steigerung beitragen.

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien