Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design

Mit der additiven Fertigung können «bessere» Bauteile und Produkte produziert werden. «Besser» ...

Weiter lesen

Showcases zum Thema Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design

Entdecken Sie bereits jetzt reale Anwendungsbeispiele, so genannte Showcases, welche die Aussteller an ihren Ständen präsentieren.

Showcase

Filigrane Abdeckung für Kraftsensor im Nano-Newton-Bereich

Das nur additiv herstellbare Bauteil vereint die Stärken von Additive Manufacturing mit der traditionellen Nachbearbeitung. Dünne Wandstärken, Designfreiheit, genaue Führungen, höchste Oberflächengüte und ein marktfähiger Preis bei Stückzahlen von 500-1000 Stk/Jahr.

Präsentiert am Stand von BSF Bünter AG, Halle 2 / D 2137


Showcase

Transport-Rolle für Flachglas

Die Z.E.C. AG hat für die Bystronic Maschinen AG eine Transportrolle entwickelt , die es erlaubt den O-Ring, der die Friktion zwischen der Transportrolle und der Glasplatte herstellt, ohne Demontage der gesamten Rollentransport-Achse auszutauschen.

Präsentiert am Stand von Z.E.C. AG, Halle 2 / A 2002


Showcase

Revolutionäre KSS-Düsenkonzepte dank 3D-gedruckten Düsen

„Mit minimalem KSS (KühlSchmierStoff) Aufwand kühlschmieren, wo nötig“. Dieses Ziel wird durch die Kombination der neuen Möglichkeiten der AM-Technologie mit dem Fachwissen der Firma JCM ToolTec GmbH erreicht. Das Resultat: Revolutionäre KSS-Düsenkonzepte die nur additiv gefertigt werden können.

Präsentiert am Stand von Ecoparts AG, Halle 2 / B 2055


Aussteller

Folgende Aussteller können Sie beim Thema Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design unterstützen

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG

Tüfteln in High-Tech: 1zu1 Prototypen mit Sitz in Dornbirn/Vorarlberg gehört europaweit zu den führenden Anbietern von Rapid Prototyping, Rapid Manufacturing und Rapid Tooling.

Halle 2 / E 2161

3D Druck Tech AG

Wir sind ein innovatives, zukunftorientiertes Unternehmen. Mit der Marke midentur® digitalisieren wir die Modellgussprothese in der Zahntechnik! Industrie 4.0 in der Dentalbranche

Halle 2 / A 2006

3D PRECISION SA

3D PRECISION SA – ADDITIVE MANUFACTURING

Halle 2 / D 2135

BioStruct GmbH

Von der Idee bis zum additiv gefertigten Serienprodukt. Fernab von herkömmlichen Lösungsansätzen entstehen dank dem Vorbild der Natur einzigartige Pordukte, welche dank der gewonnen Gestaltungsfreiheit der additiven Fertigung nun umgesetzt werden können.

Halle 2 / B 2053

BSF Bünter AG

Grenzenlose Möglichkeiten dank Additiver Fertigung von Metall in Kombination mit mechanischer Bearbeitung!

Halle 2 / D 2137

Composites Busch SA

Composites Busch nutzt einen einzigartigen integralen Ansatz, bei Design, Engineering, Materialauswahl und Fertigung, um sicherzustellen, dass das Ergebnis robust, langlebig und kostengünstig ist.

Halle 2 / F 2201

Ecoparts AG

AM Dienstleister in Metall - seit mehr als 10 Jahren

Halle 2 / B 2055

EOS GmbH Electro Optical Systems

Shaping the future of manufacturing

Halle 2 / E 2175

inspire AG

inspire-icams: Das Schweizer Innovations-Zentrum für industrielle additive Fertigung mit SLM und SLS - Forschung und Entwicklung für Ihre Anwendungen.

Halle 2 / C 2081

Irpd AG

Wir sind der schweizerische Markt- und Technologieführer für Design, Produktion und Vertrieb von additiv gefertigten Produkten. Additive Technologien in der Dienstleistung stehen bei uns im Zentrum.

Halle 2 / D 2121

JELL GmbH & Co. KG

Unser Zukunftskurs – Heute schon Lösungen für Morgen vorteilhaft einsetzen. Seit 30 Jahren besteht unser Dienstleistungsunternehmen. Die Durchgängigkeit an Dienstleistungen wird auch in anderen Marktbereichen oft eingesetzt. Unser 14-Mann-Team beinh

Halle 2 / F 2203

ProtoShape GmbH

ProtoShape GmbH ist Ihr Partner in der additiven Fertigung mit SLM. Für AlSi10Mg und Hastelloy X sind wir für die Serienproduktion qualifiziert sowie ISO 9001 zertifiziert.

Halle 2 / D 2125

Robert Hofmann GmbH

Halle 2 / C 2096

Rüfenacht AG

Wir drucken ihr Kunststoffteil! Professionell! Schnell! Unkompliziert!

Halle 2 / C 2092

Sixjet AG

Ihr Spezialist für 3D-Druck und CNC-Fertigung

Halle 2 / F 2221

TRUMPF Schweiz AG

Industrial Additive Technologies

Halle 2 / E 2172

Z.E.C. AG

Als vernetzt denkender Partner setzen wir Ideen in die Realität um - wir leben unsere Mission im IP4-Management (Innovation, Projekt, Prozess, Produkt, Produktion) und Engineering als Dienstleister für die Maschinen- und produzierende Industrie.

Halle 2 / A 2002

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, ZPP Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

Innovationsmanagement, Produktentwicklung, 3D Experience, Additive Fertigung (SLM etc.), Weiterbildung Additive Fertigung

Halle 2 / C 2086

Innovation Symposium

Experten präsentieren zum Thema Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design im Innovation Symposium.

Dienstag, 6. März 2018

Transport-Rolle für Flachglas

11:04 - 11:15,

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsfeld: Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Referent

Frank Zeugin
CEO Z.E.C. AG

Wir haben eine Transportrolle entwickelt, die es erlaubt den O-Ring, der die Friktion zwischen der Transportrolle und der Glasplatte herstellt, ohne Demontage der gesamten Rollentransport-Achse auszutauschen.

Referent


Revolutionäre KSS-Düsenkonzepte dank 3D-gedruckten Düsen

14:45 - 14:56,

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsfeld: Geräte- und Apparatebau

Referent

Adrian Helbling
Co-Founder / Marketing / Verkauf, Ecoparts AG

„Mit minimalem KSS (KühlSchmierStoff) Aufwand kühlschmieren, wo nötig“. Dieses Ziel wird durch die Kombination der neuen Möglichkeiten der AM-Technologie mit dem Fachwissen der Firma JCM ToolTec GmbH erreicht. Das Resultat: Revolutionäre KSS-Düsenkonzepte die nur additiv gefertigt werden können.

Referent


Mittwoch, 7. März 2018

Additiv gefertigte Inserts für Sandwich-Paneele

10:31 - 10:42,

Fokusthema: Performance-Steigerung, Leichtbau und spezielles Design
Anwendungsfeld: Mobilität (Automobil, Luft- und Raumfahrt)

Referent

Alexandre Staub
Wissenschaftlicher Mitarbeiter F&E SLM inspire AG

Im Vortrag wird die Entwicklung von additiv gefertigten Insert-Strukturen für Satelliten-Paneele dargestellt. Dies umfasst die Design-Entwicklung basierend auf technischen Anforderungen für Raumfahrtanwendungen, über die Materialcharakterisierung, bis hin zum Testen der Demonstrator-Paneele. Die Resultate zeigen ein sehr hohes technologisches Potential, welches durch die Möglichkeiten der additiven Fertigung realisiert werden kann.

Referent


Entdecken Sie weitere Fokusthemen

Design für additive Fertigung

Additive Fertigung eliminiert verschiedene Design-Einschränkungen bestehender Fe...

Mehr entdecken

Nachbearbeitung und Qualitätssicherung

Die meisten additiv gefertigten Teile kommen nicht so aus dem Drucker, dass sie ...

Mehr entdecken

Kleinserien und digitales Ersatzteilmanagement

Anders als die traditionellen Fertigungsverfahren kennt die additive Fertigung k...

Mehr entdecken

3-D-Scanning und digitalisierte Prozesskette

Die Grundlage für die additive Fertigung sind 3-D-Daten der entsprechenden Baute...

Mehr entdecken

Alle Fokusthemen entdecken

Diese Seite teilen