Hintergrundbild vonNachbearbeitung und Qualitätssicherung

Nachbearbeitung und Qualitätssicherung

Die meisten additiv gefertigten Teile kommen nicht so aus dem Drucker, dass sie vollumfänglich einsatzbereit sind. Oft müssen sie nachbearbeitet werden. Eine weitere Herausforderung nach dem Produktionsprozess ist die Qualitätssicherung. In diesem Fokusthema lernen Sie diese nachgelagerten Prozessschritte kennen.

Aussteller (16)

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG

Tüfteln in High-Tech: 1zu1 Prototypen mit Sitz in Dornbirn/Vorarlberg gehört europaweit zu den führenden Anbietern von Rapid Prototyping, Rapid…

Dornbirn

Österreich

Halle 2 / E 2161

AMF ANDREAS MAIER GmbH

Spannmodule für besondere Bedingungen und Anforderungen. Diese von AMF speziell auf die Additive Fertigung abgestimmten Nullpunktspannmodule erfüllen…

Fellbach

Deutschland

Halle 2 / F2223

BSF Bünter AG

Grenzenlose Möglichkeiten dank Additiver Fertigung von Metall in Kombination mit mechanischer Bearbeitung!

Heerbrugg

Schweiz

Halle 2 / D 2137

Ecoparts AG

AM Dienstleister in Metall - seit mehr als 10 Jahren

Hinwil

Schweiz

Halle 2 / B 2053

Extrude Hone GmbH

Extrude Hone unterstützt seine Kunden mit Oberflächenfinishlösungen für 3D gedruckten Bauteile durch die Anwendung von AFM (Druckfließläppen),…

Holzgünz

Deutschland

Halle 2 / B 2053

Form AG - kreative Macher

FORM, kreative Macher – ist Ihr Ansprechpartner Nummer Eins, wenn es um Werbung und Markenerlebnisse geht: egal ob in 2D oder 3D. Wir wollen Sie…

Bern

Schweiz

Halle 2 / A 2026

Hachtel Werkzeugbau GmbH & Co. KG

Wir fertigen additiv und qualifizieren die geferfertigten Bauteile auf höchstem Niveau. Mit fünf eigenen CT Anlagen und einem Expertenteam sind wir…

Aalen

Deutschland

Halle 2 / F 2211

HATAG Handel und Technik AG

HATAG ist Ihr Spezialist mit über 40 Jahren Erfahrung für Peripheriegeräte, Gesamtanlagen (z.B. Förder-, Trocknungs-, Kälteanlagen),…

Bolligen

Schweiz

Halle 2 / E2163

Jet Clean Systems AG

SURFAST®, die einzigartige Technologie zur Oberflächenbearbeitung, entwickelt von Jet Clean Systems AG

Halle 2 / A 2003

KEYENCE INTERNATIONAL

KEYENCE ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Sensorgeräten, die von Automatisierungssensoren,…

Mechelen

Belgien

Halle 2 / C 2084

KOLIBRI Metals GmbH

KOLIBRI Metals ist Ihr Partner in der Entwicklung von kohlenstoffhaltigen und verschleißfesten Bauteilen mittels additiver Fertigung. Unsere…

Amtzell

Deutschland

Halle 2 / A 2007

Neue Materialien Bayreuth GmbH

Legierungsoptimierung und -entwicklung auf den Gebieten Additive Fertigung mit Metallen (SLM, drahtbasierte Verfahren LMD, Diffusion Bonding),…

Bayreuth

Deutschland

Halle 2 / A 2022

Qualitech AG

Qualitech AG ist ein akkreditiertes Prüfzentrum. Industrielle Computertomographie, zerstörungsfreie Prüfungen (NDT) und Werkstoffanalytik sind…

Mägenwil

Schweiz

Halle 2 / E 2173

Rösler Schweiz AG

Seit über 80 Jahren ist die Rösler Gruppe im Bereich der Oberflächenbearbeitung mittels Gleitschliff- und Strahltechnik tätig und bietet das weltweit…

Kirchleerau

Schweiz

Halle 2 / F 2215

TÜV SÜD

TÜV SÜD ist der verlässliche Partner für Lösungen im Bereich Sicherheit und Nachhaltigkeit. Wir sind auf Prüfung, Zertifizierung, Auditierung und…

München

Deutschland

Halle 2 / D 2133

Wenzel Metromec AG

Chur

Schweiz

Halle 2 / A 2005

Über das Thema

Die meisten additiv gefertigten Teile kommen nicht so aus dem Drucker, dass sie vollumfänglich einsatzbereit sind. Oft müssen sie nachbearbeitet werden. Eine weitere Herausforderung nach dem Produktionsprozess ist die Qualitätssicherung. In diesem Fokusthema lernen Sie diese nachgelagerten Prozessschritte kennen.

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien