prodartis AG

prodartis AG produziert additiv Kunststoffbauteile wirtschaftlich in Klein- bis mittelgrossen Serien und in spritzgussnaher Qualität vorzugsweise mit der neuen Multi Jet Fusion (MJF)- oder mit der Selective Laser Sintering (SLS)-Technologie.

Über uns

prodartis AG fertigt mit industriellen 3D-Druckmaschinen additiv Kunststoffbauteile wirtschaftlich in Klein- bis mittelgrossen Serien in spritzgussnaher Qualität.
Serienteile produzieren wir mit der Selective Laser Sintering (SLS)- oder mit der neuen Multi Jet Fusion (MJF) Technologie.
Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Produktionsverfahrens für Ihre Bauteile; ob direkt am Telefon, bei einem persönlichen Besuchsgespräch oder einer firmeninternen Schulung.
Think additively!
prodartis AG: Additive Manufacturing, industrieller 3D-Druck, Rapid Prototyping

Bevorzugte Industrien: Architektur / Baubranche, Automobilindustrie, Dienstleistungen (Konstruktion, Beratung, Marketing, etc.), Elektronik, Geräteindustrie / Haushaltsgeräte, Industrielle Produktion, Konsumgüterprodukte, Luftfahrt, Medizintechnik, Verpackungsindustrie

Niederlassungen
Appenzell, Schweiz
prodartis AG

Hoferbad 12
9050 Appenzell
Showcases (3)

4'000-er Spulenkörper-Serie

Die Firma KUK Electronic AG lässt aus Gründen der flexibleren Supply Chain und der kurzen Time to Market einen Teil ihrer Spulenkörper-Serien über die Selective Laser Sintering Technologie fertigen.

Präsentiert am Stand von prodartis AG, Halle 2 / C 2080


Flexible Produktion von ABC-Schutzanzügen mit MJF von HP

Der Einsatz von ABC-Schutzanzügen setzt eine hohe Diversifikation voraus. Individualisierung verlangt eine flexible Produktionsmethode, weshalb TB-Safety AG auf die additive Fertigung und im Speziellen auf die neue Multi Jet Fusion Technologie (MJF) von HP setzt.

Präsentiert am Stand von prodartis AG, Halle 2 / C 2080


500 Federelemente: additive Fertigung oder spritzgiessen?

Fräsen, spritzgiessen oder additiv fertigen? Früh in der Entwicklungsphase eines Produktes stellt sich die Frage nach der idealen Produktionstechnologie. So auch beim Federelement des FlipTube Carriers der Firma Hamilton Bonaduz AG. Das Rennen machte die Selective Laser Sintering Technologie.

Präsentiert am Stand von prodartis AG, Halle 2 / C 2080


Angebot des Verarbeiters/Dienstleisters
prodartis AG bietet Dienstleistungen in den folgenden Bereichen an:
Additive Fertigung Kunststoffe
Rapid Prototyping
Oberflächenbearbeitung
Oberflächenbeschichtung
Öberflächenreinigung
Design von Teilen für additive Fertigung
Konstruktionsdienstleistungen
Produktentwicklung
Bauteilprüfung
Messen, 3D-Scannen
Werkstoffprüfung
Zertifizierungen / Standards
- ISO 9001:2015
Allgemeine Informationen
Website
Firmengrösse
Gegründet
Gelistet seit
11-50 Mitarbeiter
nicht gesetzt
2016
Wir sprechen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Ihre Kontaktpersonen bei prodartis AG

Kontaktieren Sie:

Beat Bossart
Leitung Verkauf / Vertrieb

Foto von  Beat Bossart

Kontaktieren Sie:

Andreas Huber
Verkauf / Vertrieb

Foto von  Andreas Huber

Kontaktieren Sie:

Ralf Schindel
Geschäftsführung

Foto von  Ralf Schindel

Diese Firma/Organisation merken

Diese Seite teilen