Header image of Neue Materialien Bayreuth GmbH
Logo of Neue Materialien Bayreuth GmbH

Neue Materialien Bayreuth GmbH

Legierungsoptimierung und -entwicklung auf den Gebieten Additive Fertigung mit Metallen (SLM, drahtbasierte Verfahren LMD, Diffusion Bonding), Pulverherstellung und Multimaterialien sowie Thermisches Spritzen für Kunststoffe und Metalle.

Halle 2 / A 2022

Angebot: Dienstleistungsklassen (6)
Additive Fertigung Kunststoffe
Additive Fertigung Metalle
Weitere additive Fertigung
Oberflächenbeschichtung
Wärmebehandlung
Bauteilprüfung
Messen, 3D-Scannen
Metallographische Analysen
Mikroskopische Materialanalysen
Oberflächenprüfung
Werkstoffprüfung
Anwendungsentwicklung
Auftragsforschung, Auftragsentwicklung
Materialentwicklung
Technologieentwicklung
Beratung
Beratung additive Fertigung
Workshops
Angebot: Produktklassen (4)
Weiteres Equipment additive Fertigung
Kunststoffe additive Fertigung
Metalle additive Fertigung
Oberflächenprüfung
Werkstoff- und Materialprüfgeräte
Kontakte (1)
Foto von Dr.-Ing. Haneen Daoud

Dr.-Ing. Haneen Daoud

Über uns

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung auf dem Gebiet des Leichtbaus mit Kunststoffen, Metallen und Verbundwerkstoffen sowie Additiver Fertigung. Das Unternehmen erforscht und entwickelt neuartige Materialvarianten und Verarbeitungstechnologien als Voraussetzung für starke Produkte. Weiterhin werden schnell nutzbare und marktfähige Lösungen geschaffen, um vorhandene Werkstoffe und Produktionsprozesse anwendungsbezogen zu optimieren.

Die Kernkompetenzen:

·           Additive Fertigung mit Kunststoffen und Metallen

·           Hybride / Multimaterialsysteme aus Kunststoffen und Metallen

·           Thermisches Spritzen für Kunststoffe und Metalle

·           Formhärten und Hydroforming

·           Werkstoffanalytik und Bauteilprüfung

·           Faserverbundwerkstoffe

·           Spritzgießsonderverfahren

·           Partikelschäume

Neben F&E-Arbeiten für Industrieunternehmen in direkter Kooperation oder im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten übernimmt die Neue Materialien Bayreuth GmbH Auftragsfertigung für Prototyp- und Kleinserien sowie Werkzeugabmusterungen.

Der Geschäftsbereich Metalle beschäftigt sich mit der Legierungsoptimierung und -entwicklung, neuartigen Prozessvarianten und Anwendungsfeldern auf den Gebieten Wärmebehandlung, Presshärten von Hochfestmaterialien (direkt, indirekt), IHU-Hydroforming von Rohren und Hohlkörpern (z.B. Stahl, Al), Thermisches Spritzen (Lichtbogen, Kaltgas), Additive Fertigung mit Metallen (pulverbasierte Verfahren SLM, drahtbasierte Verfahren LMD, Diffusion Bonding) sowie Pulverherstellung für die Additive Fertigung.

Allgemeine Informationen
https://www.nmbgmbh.de/
Firmengrösse
51-100 Mitarbeiter
Gegründet
2000
Niederlassungen
Bayreuth, Deutschland
Bayreuth

Gottlieb-Keimstraße 60
95448 Bayreuth

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2017 | Datenschutzrichtlinien