Innovative Bearbeitungsstrategie für SLM-Prozesse

Lassen Sie Ihre Ideen gemeinsam mit uns Realität werden und nutzen Sie das Wissen und die Erfahrung unserer Experten in Themen wie neuartige Scan-Strategien für SLM- und In-Situ Metal Alloying für LDMD-Prozesse.

Prozesseffizienz und Materialvielfalt als Schlüssselkriterien

Zusammen mit Ihnen entwickeln wir innovative Bearbeitungsstrategien im Rahmen von bilateralen oder öffentlich-geförderten Projekten zu Themen wie neuartige Scan-Strategien für SLM- und In-Situ Metal Alloying für LDMD-Prozesse.

Prozesseffizienz und Materialvielfalt kristallisieren sich mehr und mehr als die Schlüssselkriterien für metallbasierte additive Fertigungsverfahren heraus. Innovative Bearbeitungsstrategien für SLM- und In-Situ-Metal-Alloying für LDMD-Prozesse können dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.

 

Galvanometerscanner einfacher ansteuern

Die BFH hat Verfahren entwickelt, um Galvanometerscanner schneller und präziser anzusteuern und so den Bearbeitungsprozess z.B. an die Temperaturverhältnisse anzupassen. Auf diese Weise können Spannungen reduziert oder gezielt gesteuert, sowie hoch-schmelzende Legierungen bearbeitet werden.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unserem Dienstleistungs-Angebot. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung zu erarbeiten. 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Additive Fertigung Metalle

Anwendungsbereich:
Maschinenbau und Automatisierungstechnik


Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Thorsten Kramer

Thorsten Kramer

Berner Fachhochschule, Technik und Informatik

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2017 | Datenschutzrichtlinien