Consulting - welches Material ist das richtige?

Die Vielzahl an medizinisch zugelassenen Polymeren ist nur schwer mit den zahllosen klinischen Applikationen im Bereich der additiven Fertigung abzugleichen. Welches Material bringt welche Eigenschaft mit sich? Welche Alternativen gibt es? Kumovis Expertise hilft gerne weiter! Sprechen Sie uns an.

Additive Fertigung im regulierten Markt der Medizintechnik stellt oftmals eine Herausforderung dar. Nicht nur Themen wie Qualitätsmanagement, Fertigungs-verfahren, Zulassungen und Reimbursement werfen neue Fragen auf. Auch die Vielzahl an verfügbaren Polymeren im Bereich Medical wirkt zunächst überwältigend.

Kumovis als Spezialist für additive Fertigung von Polymeren bietet eine Übersicht von zugelassenen Filamenten, stellt Dokumentation für QM zur Verfügung und berät Anwender gerne, welche Material-Eigenschaften passend zur klinischen Applikation heute zur Verfügung stehen.

Neben etablierten Kunststoffen wie PEEK werden zunehmend auch resorbierbare Materialien nachgefragt. Kumovis bietet individuelle Beratung im Bereich der Polymere in Kombination mit medizintechnischer Expertise und einem prozesssicheren 3D-Drucker als Core-Produkt. Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Dienstleistungen für Hersteller
    Beratung additive Fertigung

Anwendungsbereich:
Medizin

Fokusthema:

Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Stefan Leonhardt

Stefan Leonhardt

Kumovis GmbH

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der AM Expo können Sie Ihren Additively-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.