Showcase

Digitales Ersatzteil für Textilmaschinen

Für Ersatzteile, für welche keine Spritzguss-Form mehr existieren, konnte mittels additiver Fertigung eine Lösung gefunden werden. 3D Prints fertigte Prototypen an und produzierte im Anschluss 900 für AM optimierte Serienteile.

Ersatzteile, für welche keine Spritzguss-Form mehr existiert, wurden "digital" mittels AM ersetzt. Hierbei wurde iterativ vorgegangen:


1. Version: SLS Verfahren, Material PA 12,  25 Prototypen zum testen

2. Optimierung der Konstrution

3. Version: SLS Verfahren, Material PA 12, 25 Prototypen zum testen

4. Serie von 900 Teile

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info