Showcase

3D-Drucker als zuverlässige Fertigungsmaschinen

Bisher wurden die Werkstücke zur Fremdfertigung an verschiedene Lieferanten vergeben. Mit der Implementierung der Additiven Fertigung wurde das Ziel erreicht, die Wertschöpfung ins Haus zu holen. Das erhöht Flexibilität, Unabhängigkeit und Wirtschaftlichkeit.

„Mit dem Markforged Mark Two haben wir eine prozesssichere, zuverlässige und innovative Fertigungsmaschine – ohne zusätzliche Personalkosten.“ – Michael Müller, Geschäftsführer der erler GmbH

Für die erler GmbH bestand die Herausforderung darin, dass für den Sondermaschinenbau sowie für die Einzel- und Entwicklungsteile-Fertigung viel Zeit und Geld aufgewendet werden musste. 

Bisher wurden die Werkstücke zur Fremdfertigung an verschiedene Lieferanten vergeben. Mit der Implementierung gelingt es nun, die Wertschöpfung ins Haus zu holen und so mehr Flexibilität, Unabhängigkeit und Wirtschaftlichkeit zu erhalten.

Die Vorteile der Additiven Fertigung für die erler GmbH:

  • Flexibilität
  • Unabhängigkeit von Lieferanten
  • Prototypen und Machbarkeitsuntersuchungen
  • Zugfestigkeit und Qualität
  • Projektspezifische, individuelle Einzelteile

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info