Hintergrundbild vonMedizin

Medizin

Im Medizinbereich spielt die 3D-Druck-Technologie eine stetig wachsende Rolle Passgenaue Implantate, die direkt ab digitalen Daten produziert werden, schaffen eine weitreichendere Produktindividualisierung. Erfolgreiche Anwendungsbeispiele gibt es auch in der Operationsvorbereitungen an 3D-gedruckten Modellen.

Showcases (8)

Medizin- und Dentaltechnik

SLM Technologie in der Medizin- und Dentaltechnik

Die SLM Technologie gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Herstellung von zahnmedizinischen Bauteilen. Erfahren Sie weshalb SLM Titanimplantate ein…

Halle 2 / A 2006

Anwendungsbild und aktuelles Modell VHX-6000

Digitales Mikroskop sorgt für Qualität und Sicherheit

GC Aesthetics ™ wandte sich an KEYENCE, um ein neues digitales Mikroskop zu erwerben. Das neue KEYENCE-System überzeugt durch Bilder in höchster…

Halle 2 / C 2084

finales, patientenspezifische Korsett aus Polyamid inklusive Verschlüsse

Massgeschneiderte AM gefertigte Korsetts

Die Irpd, in Zusammenarbeit mit dem Ortho-Team Schweiz, entwickelte ein neuartiges Design für Korsetts. Das Korsett dient dazu eine Verkrümmung der…

Halle 2 / D 2121

Ein Renishaw Implantat in der Rösler Fliehkraftanlage
(Renishaw, 2017)

Oberflächenfinish von Schädelimplantaten

RENISHAW Schädelimplantate erhalten durch die RÖSLER-Gleitschliffanlage den letzten Schliff. Der Anteil manueller Nacharbeit wurde von insgesamt fünf…

Halle 2 / F 2213

Abb. 1: Computersimulation des Osteotomie-Guides auf der dorsalen Seite des Radiusknochens

Operationsschablone für Osteotomie Korrektur

Für die Operation einer Osteotomie Korrektur wurde eine individuell angepasste Operationsschablone entwickelt. Die Schablone passt enganliegend an…

Halle 2 / D 2121

Additiv hergestellte Cage-Implantat in Keramik (Aluminiumoxid) zur Wirbelsäulenstabilisation

Cage-Implantat in Keramik

Die Additive Fertigung keramischer Materialien ist ein herausforderndes Feld für die angewandte Materialforschung. Hier wird die Entwicklung und…

Halle 2 / C 2086

Handprothese aus dem 3D Drucker

Modulare Handprothese aus dem 3D-Drucker

Ein modulares Baukastensystem von Handprothesen wurde unter anwendungsoptimaler Verwendung verschiedener 3D-Druck-Verfahren (FDM, SLA, SLS)…

Halle 2 / C 2086

Abb.2: Ein FlipTube Carrier hält die FlipTubes während dem Öffnen, Befüllen & Schliessen in Position

500 Federelemente: additive Fertigung oder spritzgiessen?

Fräsen, spritzgiessen oder additiv fertigen? Früh in der Entwicklungsphase eines Produktes stellt sich die Frage nach der idealen…

Halle 2 / C 2080

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien