Hintergrundbild vonFormen-, Werkzeug- und Betriebsmittelbau

Formen-, Werkzeug- und Betriebsmittelbau

Die additive Fertigung bietet spannende Möglichkeiten im Formen-, Werkzeug- und Betriebsmittelbau: konturnahe Kühlung im Formenbau, schnelle Herstellung von Montagehilfen und Halterungen oder Lösungen für die Reparatur von Werkzeugen. Lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten hier kennen.

Innovation Symposium (1)

Dienstag, 3. März 2020

AM im Werkzeug & Formenbau und die Angst davor!

13:05 - 13:25, Innovation Symposium

Referent

Markus Saurer
Product Sales Manager, SAUER GmbH, DMG MORI

Für Produktentwickler und Konstrukteure hat mit dem Einzug additiver Fertigungstechnologien ein neues Zeitalter begonnen. Dort wo konventionelle Herstellungsverfahren an ihre Grenzen stoßen oder schlichtweg zu teuer sind, bietet die generative Fertigung mit Pulverdüse und Pulverbett ganz neue Potenziale in der Gestaltung von Bauteilen. Durch additive Fertigungsverfahren sowohl im Pulverbett als auch mit der Pulverdüse ergeben sich unzählige neue Anwendungen. Insbesondere das Laserauftragsschweißen mittels Pulverdüse erweist sich als flexible und effiziente Zukunftstechnologie: Das Anwendungsspektrum reicht von der wirtschaftlichen Herstellung komplexer Prototypen und Kleinserienteile über innovative Multi-Material-Applikationen bis hin zur kostengünstigen Reparatur von Verschleißteilen.

 

Kurz CV

Als gelernter Feinmechaniker/Werkzeugmacher war Herr Saurer insgesamt 20 Jahre in der metallverarbeitenden und Automobilzuliefer- Industrie in leitenden Funktionen tätig. Nach dem Wechsel in den Vertrieb von Werkzeugmaschinen übernahm er im September 2018 bei der Fa. SAUER/ DMG MORI die Verantwortung für den Bereich Advanced Technologies in den Ländern Österreich und der Schweiz

 

Referent


Über das Thema

Die additive Fertigung bietet spannende Möglichkeiten im Formen-, Werkzeug- und Betriebsmittelbau: konturnahe Kühlung im Formenbau, schnelle Herstellung von Montagehilfen und Halterungen oder Lösungen für die Reparatur von Werkzeugen. Lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten hier kennen.

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien