Hintergrundbild vonAM in der Ausbildung

AM in der Ausbildung

Additive Manufacturing ist eine wichtige Zukunftstechnologie: Sie wird einerseits in die Fachausbildung von Ingenieuren, Produktentwicklern und Designern integriert, andererseits sollte sie Schülern in der Grundausbildung näher gebracht werden. Viele Ausbildungseinrichtungen schaffen sich daher 3D-Drucker an. Hier erfahren, welche Lösungen im Ausbildungsbereich umgesetzt wurden.

Veranstaltungen (1)

Mittwoch, 9. September 2020

Digitales Kollaborationsnetzwerk für den Mittelstand

14:40 - 15:00,

Referent

MEng. Tobias Seidenberg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer IEM


Über das Thema

Additive Manufacturing ist eine wichtige Zukunftstechnologie: Sie wird einerseits in die Fachausbildung von Ingenieuren, Produktentwicklern und Designern integriert, andererseits sollte sie Schülern in der Grundausbildung näher gebracht werden. Viele Ausbildungseinrichtungen schaffen sich daher 3D-Drucker an. Hier erfahren, welche Lösungen im Ausbildungsbereich umgesetzt wurden.

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der AM Expo können Sie Ihren Additively-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.